Wozu die Aufregung?

Was geht für ein Aufschrei durch die Republik. Die Deutsche Bahn bespitzelt ihre Mitarbeiter, löscht E-Mails.  Da wird ja fast vergessen, dass auch die Telekom dasselbe gemacht hat.

Nun frage ich mich allerdings: Wozu die Aufregung? Und meine das todernst.

Wolfgang Schäuble müsste sich, wenn er denn ehrlich spielen würde, vor Mehdorn stellen. Immerhin ist die Bespitzelung des Unternehmens nur eine kleine Messerspitze voll davon, was uns allen in absehbarer Zeit erwartet.

Und den Einwand, dass die DB nicht Deutschland ist, lasse ich so nicht gelten. Ist das Unternehmen doch immerhin noch zu einem großen Teil in Staatsbesitz. Was ja geändert werden soll (wir erinnern uns noch an die Diskussionen um den Aktienverkauf). Das ist zwar gestoppt worden, aber nicht aufgehoben. Nur auf Eis gelegt bis nach der Wahl. Sprich, die Bespitzelung geschah in einem Staatskonzern. Nicht in der privaten, “ungeregelten”, “wilden” Wirtschaft. NEIN.

Die Überwachung von sämtlichen PRIVATEN und GESCHÄFTLICHEN Mails. Die Überwachung sämtlicher Kommunikation, inklusive Handyverbindungen, launigen Chats und Einträgen in Social-Networks. Die totale Überwachung, wann ich wie lange eingeloggt war. Ohne dass ich etwas getan habe, was gegen geltendes Recht verstößt.

Nein, ich bin kein Angestellter der Bahn. Und nein, ich rede gerade auch nicht von der Deutschen Bahn. Das oben genannte ist die gesetzliche Grundlage zur “Anti-Terror-Bekämpfung”, die von Wolfgang Schäuble und weiteren Politikern geschaffen wurde. Da nehmen sich die von  staatseigenen Konzernen wie der Deutschen Bahn unternommen Bespitzelungen harmlos aus. Die Aktion war einfach nur zu früh dran, in einem Jahr würde darüber gar nicht mehr berichtet werden können – da gehört das zum Alltag. PS: Politiker sind laut Gesetz übrigens von der Überwachung ausgenommen. Journalisten nicht…

Also, wozu die Aufregung?  Wir haben weitaus wichtigeres. Welcher Sänger mit wem in die Kiste gesprungen ist, bspw.

Achso: Terrorismus, Bombe, Anschlag, Attentat. Hmm, fällt mir noch was ein? Öhh ach ja: Stasi 2.0 (das findet W. Schäuble total gut – außerdem baue ich so seinen Namen nochmal ein ^-^). Das bringt Traffic auf die Seite, wenn es auch nur aus Pullach (nicht anklicken, kann zu Verfolgung führen) kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s