Web.de – Störung für die Störungsmeldung (2 Updates)

Hach wie schön, nachdem Web.de heute (26. November 2012) nicht erreichbar ist, schaut der findige Nutzer mal schnell auf die Statusmeldungen von Web.de. Auf status.web.de findet der finidige Internet-Nutzer sofort die notwendigen Infos: “Es liegen keine Betriebsstörungen vor” steht dann, ungeachtet der stundenlangen Downtime der Hauptseite, unbeirrt da.

Und weil Statusmeldungen NIEMALS lügen, ist die Störung wohl auch nur ne Störung. Aber keine Angst, irgendwann wird auch die ´”Keine Störungen liegen vor” Meldung entfernt – durch ein “Seite nicht gefunden” Hinweis. Hach schön, nach Stunden wird also zwar nicht die Störung selbst behoben, aber wenigstens die Störungsseite auch gestört. Das ist Risikomanagement auf hohem Niveau … : – )

(Update)

Ui Ui, da hat es das Internet Imperium des dunklen Lords… ähh, die Internetpräsenz der 1&1 AG aber ganz schön getroffen:

 

 

http://www.heise.de/netze/netzwerk-tools/imonitor-internet-stoerungen/stoerungsmeldungen-suchen/

(Update 2)

Ahh, auf die Jungs (und Mädels?) von heise kann man sich verlassen: Zahlreiche dt. Hoster gestört, 1&1 und damit web.de und gmx.de sowie wohl zeitweise Server4You. Auch Angebote von United Internet sollen gestört worden sein. Gründe sind noch nicht ganz fix, bei Server4You soll es laut dem Mutterkonzern folgenden Grund haben (aus Faulheitsgründen frech von heise.de/newsticker kopiert)

“Laut Angaben der Muttergesellschaft Intergenia hat eine Stromspitze am frühen Morgen dazu geführt, dass im grundwassergekühlten Rechenzentrum Datadock in Strasbourg die Notstromversorgung angesprungen ist. Daraufhin habe das Kühlsystem nicht wie geplant umgeschaltet, was zum Ausfall der Kühlung und Herunterfahren der Server geführt habe. Betroffen waren rund 30 Prozent der vServer-Kunden sowie einige Plusserver.”

Ja, es ist immer schön wenn einige wenige große Firmen (unter ganz vielen verschiedenen Namen) eine recht wichtige Sache wie e-Mails in der Hand haben. Kommt es bei einem Ausfall mal zu einem großflächigen Schaden – lohnt sich ja sonst nicht. Und die Fehlerbeschreibung zeigt auch schön, wie durch ein rein automatisiertes System ein eigentlich simpler Fehler sich hochschaukeln kann. Egal, wir werdens überleben… haben immerhin auch die Tripod/Geocities Zeit hinter uns gebracht *hehe*.

Advertisements
Getaggt mit , ,

8 Gedanken zu „Web.de – Störung für die Störungsmeldung (2 Updates)

  1. Bobby sagt:

    Vielleicht ist die Störung und die Störung der Störungshinweisseite eine raffiniert Strategie um Web.de – Nutzer dazu zu bewegen die kostenpflichtige Nummer zu wählen um eine Störung zu melden!?.

  2. M. Ransbach sagt:

    Wahrscheinlich ist die Störung und die Störung der Störungshinweisseite eine raffiniert Strategie um Web.de – Nutzer dazu zu bewegen die kostenpflichtige Nummer zu wählen um eine Störung zu melden!?.

  3. HoRu sagt:

    Nein, alles falsch. Die Meldung bedeutet, dass auf der Statusseite keine Störungen vorliegen (lol)

  4. aydon sagt:

    HoRu hat es durchschaut … yeah. Die Statusseite zeigt nur an, dass diese Störungsseite ungestört weiter anzeigt, dass sie was anzeigt. Brilliant.

  5. MadK sagt:

    Si isses Leute web.de ist da wohl ganz erfinderisch. Die genannten Meldungen halten weiter an

  6. dusi sagt:

    Soweit ich weiß sind 1 und 1 und web.de verwandt und welch Zufall…auch 1 und 1 Festnetz hat heute kaum mal funktioniert ! web.de geht immer noch nicht grrrr

  7. esvpiti sagt:

    Jetzt ist auch die Störungsseite gestört ;-))

  8. aydon sagt:

    Und nun meldet die Status-Seite von web.de, dass aufgrund von Störungen am „Core“ wohl Probleme auftreten werden:

    „Aufgrund einer Störung an unserem Netzwerk-Core kommt es zu Störungen der Online-Dienste. Ihr WEB.DE IT Team.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s