Adblock – “Danke” für die Tipps

Na danke für die ungewollte Werbung für die AdBlocker. Wie die Verlage da wieder rauskommen wollen. Na, schlussendlich werden sie eh dem bösen Internet die Schuld geben, welches die werbeinteressierte Leserschaft verdorben hat. Die da böse, wir da gut. Ist doch ganz easy. Schön an der Aktion war, dass man mal erfuhr, was andere so nutzen:

Mag für den einen oder anderen ein alter Hut sein, aber ich habe es erst durch Beiträge auf SpOn gefunden. Ghostery. Gefiel mir sehr gut und verhindert das Tracken und Erstellen von Userprofilen, wenn man Internetseiten besucht. Was ja heute leider Gang und Gäbe ist. Ich weis, das schadet Verlagsseiten enorm. Immerhin sind IVW-Zahlen bspw. sehr wichtig und werden glaube ich auch geblockt. Solange aber Google Analytics und ähnliche Scherze da durchgejagt werden – nöö, da bleibt Ghostery an!

DoNotTrackMe sollte ja bekannt sein und AdBlock Plus hier vorzustellen – nee, das spare ich mir.

Fangt endlich mal an, vernünftige Werbeformen oder Finanzierungsmodelle zu erstellen, VERDAMMICH! Ja, das ist schwer. Ja, das kostet Geld. Aber der Nutzer dankt es. Denn eines ist nunmal Fakt: Jeder der anfängt diese Blocksoftware zu nutzen, stellt sie jetzt nicht einfach mal ab, weil ihm langweilig ist. Den habt ihr verloren!

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s