Prism: Ergebnis steht schon fest

"Wir werden alle Fragen beantworten und am Schluss muss herauskommen: Der deutsche Nachrichtendienst hält sich an deutsche Datenschutzgesetze" Das sagte der CDU-Innenpolitiker Hans-Peter Uhl vor der Befragung des Parlamentarischen Kontrollgremiums. Muss man sich doch mal auf der Zunge zergehen lassen: Das Ergebnis muss so sein, wie es von der CDU/CSU gewollt ist. Das hat dieser Mann wörtlich gesagt. “Am Schluss muss herauskommen” – ein Satz, den man von China oder Russland erwartet hätte.

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

Ein Gedanke zu „Prism: Ergebnis steht schon fest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s