Archiv der Kategorie: PC & Emulation

Erinnerungen an die ASM–Chaos und SPaß

Einen tollen Artikel über die seelige ASM (Aktueller Software Markt) gibt es drüben bei Retropie.  Und weil ich gelernt habe, Ressourcen zu sparen und die Synergien zu nutzen (bla bla Marketingsprech), habe ich einfach mal meinen Kommentar zum Artikel auch hier in meinen Blog angefügt. Oder auf Deutsch: ich sage auch mal was zur ASM und weil ich faul bin, kopier ich einfach meinen Comment hier auch rein.

Weiterlesen

Advertisements
Getaggt mit , ,

Die lange Reise geht weiter–und lohnt sich

Es gibt auf jeden Fall was zu Meckern, wenn man Dreamfall Chapters – Book One so ansieht. Aus Sicht eines langjährigen Gamers ist die Grafik gut, aber Hintergründe sind verwaschen. Manche Settings entpuppen sich als Blendwerk, welches nach zwei Minuten durch hässliche Texturen schockieren kann. Die Steuerung ist ok, aber Komfortfunktionen wären schön *quengel, mecker, jammer*. Etc. Oder man ist ehrlich und sagt: Das ist egal. Denn hey, Dreamfall Chapter Book One hat eine Pfund, mit dem es wuchern kann: Seine Geschichte, seine Figuren. Eine Seele halt.

Weiterlesen

Getaggt mit , ,

Die lange REise

Per Kickstarter wurde bekanntermaßen der Nachfolger von Dreamfall – The Longest Journey finanziert. Nun ist das erste von mehreren Kapiteln erschienen. Und eine willkommene Gelegenheit, über den Vorgänger zu sprechen. Denn für mich hat er schon eine wichtige Rolle. Ich bin sicher, dass das Storytelling einige Leute beeinflusst hat. Weil es unbequemen Sachen nicht ausgewichen ist, nicht den einfachen Weg gegangen ist. Also los:

Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

Aufwertung von Alien Isolation löst das Problem nicht

Christian Schmidt, Ex-Gamestar-Redakteur, hatte einst gewagt zu fordern, die Spielspaßbewertungen “ad acta” zu legen (reißerisch formuliert). Ein Sturm der Entrüstung folgte auf seine Ideen. Vielleicht (nur vielleicht) ist der Test von Alien Isolation in der GameStar ein gutes Beispiel, warum er Recht hatte. Auf jeden Fall aber ist der Testbericht für mich ein Beispiel, das es a.) Menschen sind, die testen, bewerten und schreiben. Und b.) dieser dämliche Aktualitätsdruck um jeden Preis einfach nur schadet.

Weiterlesen

Getaggt mit

Insolvenz: InnovaLAN has left the Game

„Alles geht einmal zu Ende“ – ja, hat wohl jeder mal gehört. Leider ist es so, dass sich der Spruch immer wieder bewahrheitet. Und so ist nun auch der nächste Schlag für die doch sehr überschaubare LAN-Party Szene in Deutschland getan: InnovaLAN (IL) hat im Januar 2014 Insolvenz angemeldet 😦 Kein guter Tag.

Weiterlesen

Getaggt mit ,

Berlin bekommt keinen Raumhafen

Pling Plong Boing – nun ist es passiert. Kommunikation ist kein Hexenwerk, das sollte jemand wie Sandi Gardiner, Community-Chefin von Robertsspaceindustries (oder Cloud Imperium Games), eigentlich wissen. Interessant (und offenbarend) wie sie dann der zahlenden Gemeinschaft an Spielern ins Gesicht haut. Und drauftritt.

Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

In Memoriam

Hätte das jemand Mitte der 90er Jahre geschrieben oder gesagt, Gott er wäre so ausgelacht worden. Heute ist es wahr geworden: Lucas Arts wurde von Disney geschlossen. Finito. Ende. Aus.

Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

Sim City–Wargames wusste Bescheid

Was wurde nicht alles über Sim City, dem alles besser machenden-Halleluja-Always-On Titel geschrieben? Dabei ist das doch alles überflüssig, der 1983 erschienen Film Wargames wusste es schon damals:

 

Sim City? Wargames from 1983 knows, what you should do with Always-On-Sim-City (after the break)

Weiterlesen

Getaggt mit , , , ,

Unvorhersehbare Spielweise…

Sim CIty läuft nicht Das ist ja sicherlich kein Geheimnis. Und laut Maxis (also eigentlich Evil Arts), liegt es daran, dass “so viele Leute das Spiel auf eine Weise spielen, die nicht vorhersehbar war”. Aha. Soso. “nicht vorhersehbar”.

Gibt ne einfache Antwort auf diese ganze Problematik: Always-On-Blödsinn wie bei UbiSoft. Ja, manchmal ist die Welt doch so einfach…

Getaggt mit ,

Aliens: Colonial Marines– Ein Insider berichtet

Das Drama um Aliens: Colonial Marines ist ja nun schon bekannt. Das Spiel hat eine sagenhaft miese Wertung abgefasst, wenn man bedenkt welche starke Lizenz dahinter steht und welches Studio sich dem angenommen hat, ist das umso bedauerlicher. Doch in den vergangenen Tagen und Wochen gab es immer wieder Stimmen, die sich meldeten und sagten, Gearbox habe das Spiel gar nicht entwickelt.

Ein “Insider” hat sich auf reddit.com zu Wort gemeldet und berichtet von Verschiebungen und Problemen. Ich fand den Text so interessant, dass ich ihn für die Englisch-Unkundigen mal übersetzt habe (nicht wortwörtlich, sondern sinnwahrend!)

Weiterlesen

Getaggt mit , ,